1
: 497
Pizza Parma - Dein Rezept auf Rezept-Buch.de

Pizza Parma

Das Schöne an selbstgemachter Pizza ist, dass man sie nach Herzenslust belegen kann. Hier eine Variante: unsere “Pizza Parma”.

Zutaten

Da Du Deine Pizza nach Herzenslust belegen kannst, nimm die Angaben nicht ganz so genau. Es sind Richtwerte. Passe sie gern nach Deinem eigenen Geschmack an.

Pizzateig (-> Grundrezept)
150 g Parmaschinken
80 g Rucola
150 g Kirschtomaten
100 g Tomatenmark
100 ml Weißwein
2 EL Oregano
2 EL Honig
1 Prise Zucker
etwas Cayennepfeffer
2 Mozzarella
Parmesan
Salz und Pfeffer

NÄHRSTOFFE PRO PORTION

Pizza Parma - Dein Rezept auf Rezept-Buch.de

PORTIONEN

Für 4 Personen
= 2 große Pizzen

VORBEREITUNG

15 Minuten

ZUBEREITUNG

20 Minuten

GESAMTZEIT

35 Minuten + Zubereitung Teig

Zubereitung Pizza Parma

Dieses Rezept benötigt Pizzateig. Du kannst ihn Dir fertig kaufen oder mach ihn nach unserem Grundrezept selbst. Bei unserem Grundrezept für den Pizzateig erhältst Du die Menge für 2 große Pizzen. Das Rezept für die Pizza Parma ist für 2 große Pizzen ausgelegt. Wenn Du den Pizzateig selbst machen möchtest, plane bitte mehr Zeit ein!

  1. Zupfe den Parmaschinken in kleine Stückchen und stelle ihn beiseite. Man kann ihn auch als ganze Scheiben auf die Pizza legen, jedoch lässt es sich dann nicht so gut essen.
  2. Wasche die Kirschtomaten und schneide sie in Scheiben. Stelle auch sie beiseite.
  3. Wasche und putze den Rucola. Entferne dabei die harten Enden der Stiele. Leg den Rucola beiseite.
  4. Schneide den Mozzarella in Scheiben.
  5. Heize Deinen Backofen auf 180° C Umluft vor.
  6. Gib das Tomatenmark mit dem Weißwein, dem Oregano, dem Honig, dem Zucker und dem Cayenne-Pfeffer in einen Topf und erhitze alles. Rühre immer um, damit es nicht anbrennt.
  7. Rolle nun Deinen Pizzateig zu einer runden Pizza aus.
  8. Bestreiche den Teig mit der Tomaten-Sauce und lass am Rand ca. 1 cm frei.
  9. Lege die Tomaten auf den Teig und würze mit etwas Salz und Pfeffer.
  10. Gib jetzt die Pizza für ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen.
  11. Nimm die Pizza nach 10 Minuten aus dem Ofen und belege sie mit dem Mozzarella. Schieb sie nun für weitere 5 Minuten zurück in den Ofen.
  12. Nach insgesamt ca. 15 Minuten im Ofen, nimmst Du Deine Pizza raus. Belege sie mit dem Parmaschinken und dem Rucola. Reibe frisch den Parmesan über die Pizza und verfeinere sie mit etwas Pfeffer aus der Mühle.
Nicht glutenfrei
Nicht Lactosefrei
Nicht vegetarisch
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.