0
: 359
Maracuja-Triple - Dein Rezept auf Rezept-Buch.de

Maracuja-Triple

Das Maracuja-Triple ist richtig lecker fruchtig und erfrischend. Dieser Nachtisch passt auf jeden Fall noch rein!

Zutaten

100 g Haferkekse
400 g Griechischer Joghurt
400 ml Schlagsahne
3 EL Birkenzucker oder Zucker
4 Päckchen Vanille-Dessertsoßen-Pulver
250 ml Maracuja-Saft
Minze zur Dekoration

NÄHRSTOFFE PRO PORTION

Maracuja-Triple - Dein Rezept auf Rezept-Buch.de

PORTIONEN

Für 6 Personen

VORBEREITUNG

5 Minuten

ZUBEREITUNG

20 Minuten

GESAMTZEIT

25 Minuten

Zubereitung Maracuja-Triple

  1. Nimm Deine Haferkekse, steck sie in einen Gefrierbeutel und bearbeite sie mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer, bis sie schön zerkrümelt sind.
  2. Gib die Schlagsahne und den griechischen Joghurt mit 1 Päckchen des Vanille-Dessert-Pulvers in eine große Schüssel und schlag sie mit dem Mixer auf höchster Stufe cremig.
  3. In einer weiteren Schüssel oder einem höheren Messbecher gibst Du nun den Maracuja-Saft und die restlichen 3 Päckchen des Vanille-Dessert-Pulvers. Verrühre wieder mit Deinem Mixer für ein paar Minuten auf höchster Stufe, bis es eine cremige Masse gibt. Wird es zu fest, gib mehr vom Maracuja-Saft dazu.
  4. Nun richte an. Dazu gibst Du in ein Glas zunächst eine Schicht zerbröselter Haferkekse. Darüber verteilst Du großzügig das Sahne-Joghurt-Gemisch. Die obere Schicht bildet Dein Maracuja-Gelee. Garniere Dein Dessert-Meisterwerk mit einem Stengel frischer Minze und stell es bis zum Verzehr in den Kühlschrank.
Nicht glutenfrei
Nicht Lactosefrei
Vegetarisches Rezept
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.