1
: 546

Bacon-Cheese-Burger

Heute gibt es mal typisch amerikanisch mit diesem leckeren und saftigen Bacon-Cheese-Burger!

Zutaten

Was brauchst Du für den Bacon-Cheese-Burger?
Für 4 Personen

2 Stück Zwiebeln
800 g Hackfleisch
4 Eigelb
4 TL Senf
Salz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben Bacon
4 Stück Burgerbrötchen XL (oder 8 normale)
4 TL Ketchup
4 TL Burger-Sauce
8 Scheiben Cheddar
4 Stück Gewürzgurken
8 Scheiben Tomaten
4 Salatblätter (Eisbergsalat)
Bacon-Cheese-Burger - Dein Rezept auf Rezept-Buch.de

Zubereitung des Bacon-Cheese-Burger

  1. Schäle die Zwiebel und schneide sie in feine Würfel oder nutze den Turbo-Chef von Tuppeware.
  2. Mische das Hackfleisch mit dem Eigelb, den Zwiebeln und tu auch den Senf dazu. Würze die Masse mit Salz und Pfeffer und knete alles gut durch.
  3. Nun forme 8 kleine Burger-Pattys.
  4. Gib den Bacon in die Pfanne und brutzel ihn knusprig.
  5. Halbiere die Burger-Brötchen und lass die Innenseiten nach dem Bacon kurz in der Pfanne anrösten.
  6. Bestreiche danach die unteren Hälften mit Senf und die oberen Hälften mit der Burger-Sauce.
  7. Schneide die Gewürzgurke und die Tomate in dünne Scheiben und lege auch die Salatblätter gewaschen und getrocknet zurecht.
  8. Brate nun die Burger-Pattys von beiden Seiten 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze gut durch.
  9. Belegen als XL-Burger:
    Brötchen -> Burger-Patty -> Käse -> Bacon -> Ketchup -> Burger-Patty -> Käse -> Salatblatt -> Tomate und Gewürzgurke -> Brötchen

    Belegen als normaler Burger:
    Brötchen -> Burger-Patty -> Käse -> Bacon -> Ketchup -> Salatblatt -> Tomate und Gewürzgurke -> Brötchen.

Lass es Dir schmecken, weil selbstgemacht ist selbstgemacht. 😉

Hinweis für Unverträglichkeiten

  • Laktoseunverträglichkeit: Der Cheddar enthält Laktose. Eventuell weg lassen oder eine Käse-Alternative nutzen.
  • Glutenunverträglichkeit: In den Burgerbrötchen ist Gluten enthalten. Geht sicherlich auch mit glutenfreien Burgerbrötchen.
  • Vegetarisch: Nein, nicht als Bacon-Cheese-Burger möglich.
1 Kommentar
  1. Max
    Max sagte:

    Einer der wohl besten Burger die ich je gegessen habe. Wenn man alles richtig macht und alles richtig dosiert, ist dieser Burger einfach nur ein Traum.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.