4
: 307
Spaghetti Bolognese - Dein Rezept auf Rezept-Buch.de

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese – oh wie lecker! Zwar etwas Aufwand, aber das Selbermachen lohnt sich definitiv.

Zutaten

500 g Hackfleisch
6 Tomaten
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
50 ml Olivenöl
1 Tube Tomatenmark
3 TL Oregano
Salz und Pfeffer
500 g Spaghetti
etwas Zucker
geriebener Parmesan nach Bedarf

NÄHRSTOFFE PRO PORTION

Spaghetti Bolognese - Dein Rezept auf Rezept-Buch.de

PORTIONEN

Für 4 Personen

VORBEREITUNG

10 Minuten

ZUBEREITUNG

30 Minuten

GESAMTZEIT

40 Minuten

Zubereitung der Spaghetti Bolognese

  1. Beginn damit, die Zwiebeln zu schälen und in Scheiben zu schneiden.
  2. Schäle dann auch die Tomaten in Scheiben.
  3. Schäle den Knoblauch und schneide ihn in kleine Würfel.
  4. Gib die Zwiebeln in eine Pfanne und dünste sie glasig, dann gib die Tomaten ebenfalls dazu. Lass alles 15 Minuten lang bei geringer Hitze zugedeckt schmoren.
  5. In einer zweiten Pfanne, brate das Hackfleisch krümelig an.
  6. Nach den 15 Minuten kannst Du bei Bedarf die Zwiebel-Tomate-Soße pürieren. Wenn Du es etwas stückiger magst, lass es einfach so.
  7. Gib dann die Zwiebeln und Tomaten sowie die gewürfelten Knoblauchzehen zum Hackfleisch und verrühre alles gut.
  8. Koche Deine Spaghetti nach Anleitung.
  9. Gib zur Bolognese noch das Tomatenmark hinzu. Falls die Bolognese zu dickflüssig ist, gib etwas Wasser dazu. Würze alles mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Oregano. Zum Schluss gibst Du eine Brise Zucker dazu.
  10. Nun verteile die Spaghetti auf den Tellern und gib die Bolognese darüber. Garniere alles mit Parmesan.

Lass es Dir schmecken, weil selbstgemacht ist selbstgemacht. 😉

Nicht glutenfrei
Lactosefreies Rezept
Nicht vegetarisch
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.